Was nehmen Sie mit?

Wo kann ich die Einkäufe bestellen?

Willkommen an Bord der Klipper

Bald ist es soweit – Sie begeben sich an Bord der Klipper, um eine schöne Segelreise zu unternehmen. Hiermit möchten wir Sie im Namen des Kapitäns und der Crew herzlich willkommen heißen.

Das Leben an Bord

Das Leben an Bord wird sich ganz unterschiedlich gestalten. Der eine wird sich an Deck herrlich entspannen oder in der Kombüse nützlich machen, andere packen beim Segeln kräftig mit zu… möglich ist alles.

Diese Reiseinformationen dienen als Vorbereitung auf Ihren Törn. Sie beantworten die häufigsten Fragen und vermitteln erste Fakten, die für das Segeln auf einem Zweimastklipper wichtig sind. Bitte halten Sie sich an die im Mietvertrag angegebene Eincheckzeit, da die Crew häufig noch mit der Reinigung und kleinen Reparaturarbeiten an Bord beschäftigt ist.

Kontakt

Sie können sich mit allen Fragen und Anmerkungen an uns wenden.
Sie können Sie sich mit dem Kapitän des Schiffes in Verbindung setzen.

Büro Zonnewind Segelreisen
Frouke t 0031 517 419078 – t. 0031 6 5396 7244
Poseidon:
Kapitän Nico Goeres t. 0031 6 2374 8831
Kapitän Alida Beekhuizen t. 0031 6 2874 9342
Aldebaran:
Kapitän Frank Fischer t. 0031 6 2040 1759
Passaat:
Kapitän Koen Mosterd t. 0031 6 4304 1190

Sicherheit

Die Schiffe erfüllen die Anforderungen der niederländischen Schifffahrtsinspektion und verfügt über das entsprechende Prüfzertifikat. Bei Ihrer Ankunft an Bord werden Sie von der Crew in Bezug auf die Sicherheitsvorschriften instruiert.
Achten Sie an Bord immer an Ihre eigene Sicherheit, laufen Sie vorsichtig und sorgen Sie dafür, dass Sie immer eine Hand frei haben, um sich festzuhalten. Befolgen Sie die Anweisungen der Crew. In Ihrer Kabine hängt auch ein Lageplan aus, auf dem der kürzeste und sicherste Weg zum Deck ausgewiesen ist. Prägen Sie sich diesen Weg gleich bei Ihrer Ankunft gut ein.

Die Crew

Die Crew besteht aus 2 Personen, dem Kapitän und seinem Maat. Der Maat ist ein auszubildender Segelskipper und die Arbeit auf dem Schiff ist für ihn ein Praktikum, um die nötigen Erfahrungen zu sammeln und weitere Abschlüsse zu erzielen. Obwohl die Crew natürlich jederzeit für Sie da ist, muss sie sich auch um die nautischen Aufgaben kümmern. Diese haben Vorrang und wir hoffen, dass Sie dafür Verständnis aufbringen.

Das Gepäck

Es ist ratsam, das Gepäck in Reisetaschen zu verstauen. Koffer sind unpraktisch, da sie für die Kabine zu sperrig sind.

Kabinen

Die Poseidon verfügt über 14 Kabinen, die Aldebaran verfügt über 9 Kabinen und die Passaat verfügt über 10 Kabinen. In den Kabinen gibt es fließend Kalt- und Warmwasser, Zentralheizung, ( auf der Aldebaran ist Fußbodenheizung), Stauraum für die Taschen und Kleiderhaken.
In jeder Kabine gibt es ein Bullauge oder Fenster ( Aldebaran), dass Sie während der Fahrt geschlossen halten müssen. In der Kabine befindet sich eine 220-Volt-Steckdose für das Aufladen von Batterien und den Anschluss von Kleingeräten. Wenn Sie Geräte mit höherer Kapazität wie z.B. einen Fön benutzen wollen, empfehlen wir Ihnen, dies bei der Crew anzumelden, da die Lichtmaschinen an Bord nur eine begrenzte Wattzahl gleichzeitig erzeugen können.

Kombüse

An Bord können Sie Ihre Mahlzeiten selbst zubereiten, dafür steht Ihnen die komplett ausgestattete Kombüse zur Verfügung. Die Inventarlist bitte downloaden. In der Kombüse steht ein sechsflammiger Gasherd mit Elektrozündung, einem 70-Liter-Backofen, einer Warmhalteröhre und einem Kaffemaschine 2-l. ( dazu passende Filter sind standard an Bord ). Kaffee bitte selber mitnehmen grobe Mahlung.

Sanitär

In der Mitte des Schiffes Passaat und Poseidon befindet sich der gemeinschaftliche Sanitärtrakt. Jede Kabine auf der Aldebaran hat Toilette und Dusche. Wir bitten Sie, keine Abfälle und Monatsbinden in die Toiletten zu werfen. Die Toiletten werden mit Leitungswasser gespült und haben eine Spartaste fürs kleine Geschäft.

Sie können an Bord duschen, die Wassertanks fassen 10.000 Liter und das reicht für einen fünftägigen Törn. Dennoch möchten wir Sie, beim Verbrauch von Strom und Wasser sparsam zu sein. Das Wasser an Bord hat Trinkwasserqualität.

 

 

Reinigung des Schiffes

Das Schiff muss nach der Reise besenrein übergeben werden. Der Reinigungsdienst kümmert sich nach Ihrer Abreise um die gründliche Reinigung des Schiffes.

Rauchen

Aus Sicherheitsgründen ist unter Deck Rauchen nicht gestattet. Alle Kabinen und der Salon sind mit Rauchmeldern ausgerüstet. An Deck ist Rauchen erlaubt. Bei Regen finden Sie in der Plicht unter dem Regendach ausreichend Schutz.

Seekrankheit

An Bord unserer Schiffe wird fast niemand seekrank. Das Wattenmeer hat geschütztes Fahrwasser, die Sandbänke halten den Seegang ab und auch die Wellen des IJsselmeers haben wenig Einfluss auf die Stabilität der Schiffe. Regelmäßiges Essen und ausreichend Schlaf sind ein gutes Rezept für Passagiere, die in dieser Hinsicht empfindlich reagieren. Das Schiff muss nach der Reise besenrein übergeben werden. Der Reinigungsdienst kümmert sich nach Ihrer Abreise um die gründliche Reinigung des Schiffes.

Kinder

Kinder sind an Bord willkommen. Während der Fahrt tragen Kinder bis 12 Jahre eine Schwimmweste. Kinderschwimmwesten für jedes Alter gehören zur Standardausrüstung. Für Säuglinge empfiehlt sich die Mitnahme einer Babyschale, die Sie im unteren Bett aufstellen können. Für Kleinkinder ist auf Anfrage ein Seitenbrett erhältlich, das am unteren Bett angebracht wird.

Bettwäsche und Handtücher

Die Betten auf den Schiffen Passaat, Aldebaran ( nur im Wochenende) und Poseidon sind mit Laken, Kissen, Decken und Bezügen ausgestattet.
Bitte auf der Aldebaran von Montag- Freitag  ein Schlafsack mitnehmen oder ein Bettdeck mieten à € 12 p.S.
Geschirrtücher müssen Sie selber mitbringen. Sie können bei uns für € 7,- ein Handtuchpaket mit 2 Handtüchern und 2 Waschlappen mieten.

Öffnungszeiten der Supermarket

Die Öffnungszeiten der Supermarkten sind:
Von Mo. – So. 8.00 Uhr- 20.00 Uhr.
Donnerstag von 8.00 Uhr- 21.00 Uhr.

Was Sie mitnehmen sollten

Es ist ratsam, an Deck Sportschuhe zu tragen. Bei regnerischem Wetter sind feste Schuhe mit Profilsohle eine gute Alternative. Ferner benötigen Sie warme Kleidung und Regensachen, Mütze oder Cap, Sonnenbrille und Sonnencreme. Auf dem Wasser ist es immer kühler als an Land.

Charterschifffahrtsversicherung

Zonnewind Segelreisen bietet die Möglichkeit, sich zusätzlich zu versichern, beispielsweise gibt es eine Reiserücktritts- und eine Sturmversicherung. Die Kosten für ein komplettes Ergänzungsversicherungspaket betragen maximal 8% vom Mietpreis des Schiffes. Alle Informationen finden Sie hier: „Charterschifffahrtsversicherungen“

Parken

Beim Willemshaven in Harlingen können Sie bequem und preiswert für
€ 6 pro Tag parken. Bei BDS Harlingen am Westerzeedijk können Sie per E-Mail an info@bds-harlingen.nl oder unter der Rufnummer +31/(0)6/23372947 einen Parkplatz reservieren.

Bestelliste der Supermarket, Bäckerei oder Getränke

Selbstverpflegung oder Catering bestellen?